Termine

Nächste Sitzung:

  Donnerstag, den 15.10.2020 um 19 Uhr in der Gaststätte Pariner Berg

Sitzungsprotokolle

Download
Sitzungsprotokoll vom 27.08.2020
2020-08-27_Sitzungsprotokoll.doc
Microsoft Word Dokument 60.0 KB
Download
Sitzungsprotokoll vom 09.07.2020
2020-07-09_Sitzungsprotokoll.doc
Microsoft Word Dokument 57.0 KB
Sitzungsprotokoll NABU, OG Bad Schwartau     09.07.2020Seite 1 von 2Die vorab versendete Liste der Arbeitsthemen wird durchgesprochen und erläutert, zujedem Thema können sich Mitglieder zur Mitarbeit anmelden. Jeweils eine Person solltedie   Leitung   übernehmen   und   Arbeitseinsätze   eigenständig   organisieren.   Bei   denSitzungen wird jeweils darüber berichtet.1.Reinigung der Fledermaus- und VogelkästenIm Stadtgebiet hängen zurzeit 30 Großraumhöhlen und ca. 40 kleine Kästen, diezweimal jährlich gereinigt werden. Die Vogelkästen werden einmal jährlich im Herbstgereinigt.   Die   Leitung   (und   Lagern   der   Arbeitsgeräte)   bleibt   bei   Helmut   Jordan,Mitarbeiter sind K. Schwabe, D. Untermann, Th. Eggers und H. Rabe. Die Betreuung des Eiskellers als weiteres Fledermausquartier übernimmt St. Scharata.  2. Obstwiese am KleikampDie Wiese ist eine städtische Ausgleichsfläche mit 110 Obstbäumen, sie wird durchSchafe beweidet. Die Stadt beauftragt den jährlichen Baumschnitt, der NABU betreutdie Fläche und organisiert Pflückaktionen. Die Leitung der Betreuung hat H. Jordan,unterstützt vom Ehepaar Holthusen und dem Krumbeker Hof. 3.Obstbäume am Elli- und Wolfgang-Bruhn-WegDies sind 25 jüngere Bäume, die offen am Wegesrand stehen. Die Pflege übernimmtdie Stadt, die Pflückaktion läuft parallel zur Kleikamp-Wiese.4.Obstwiese in Groß Parin am OsterkampsredderDie Fläche mit etwa 80 Obstbäumen wird von A. Gräfingholt betreut. Herr Thole wirdmitarbeiten, weitere Mitstreiter sind willkommen! Die Pflückaktionen für alle Wiesenorganisiert C. Welchert.5.Angebote für Tagesfahrten und Wanderungen entwickelnDie Organisation übernimmt E. Untermann. Die Mitglieder werden um Rückmeldung perE-Mail (an scheidekate@web.de) gebeten, ob und für welche Ziele Interesse besteht. 6.Thema Vogel des JahresMaßnahmen entwickeln, bspw. eine Ausstellung organisieren, Aktionen für Schulenanbieten. Die Leitung übernimmt Th. Eggers. 6a. Schwalbenfreundliches Haus Diese NABU-Aktion läuft schon seit einigen Jahren erfolgreich und wird weiterhin durchH. Jordan betreut. 7.Thema Baum des JahresMaßnahmen für den Jahresbaum entwickeln, bisherige Jahresbäume bekannt machen.Betreuung durch E. Untermann und M. Hieble. 8.Betreuung der DüwelsspieskammerKirchenland mit früherer Nutzung als Schrebergarten, wurde ökologisch umgestaltet.Betreuung durch Herrn Mix (Kirchenvertreter), Mithilfe von L. Garms und Herrn Thole. 
Seite 2 von 29.Kauf und Aufbau von MehlschwalbenhäusernZurzeit sind zwei Standorte in Planung, Betreuung durch C. Welchert. 10.Einbindung der Teilnehmer an Sitzungen Als letzter TOP für die Sitzungen sind alle Teilnehmer aufgerufen, über eigeneBeobachtungen, Informationen etc. zu berichten.11.WebsiteBetreuung und Aktualisierung der Website, jeweils neue Texte einfügen, für Arbeits-themen eigene Rubriken anlegen. Betreuung durch R. Smith und A. StähleAuch  wenn  die  Arbeitsthemen  jeweils  eigene  Ansprechpartner haben, bleibt  nocheiniges an Vorstandsarbeit, bspw. die Vertretung der Ortsgruppe nach außen, dieKassenführung  und   Schriftführung. Für  die  Vorstandsarbeit streben  wir  eine   neueStruktur   im   Team   an,   dazu   werden   wir   Unterstützung   durch   den   Landesverband(Beratung möglichst bei einer der nächsten Sitzungen, Satzungsanpassung) erhalten.Wir freuen uns über Interessierte auch für diese Arbeiten! Die Kontaktdaten der Ansprechpartner: E. Untermann (kommissarische Vorsitzende)scheidekate@web.deH. Gottfriedsen (Kassenwartin)helga.gottfriedsen@gmail.comC. Welchert (Schriftführerin) c.welchert@t-online.deH. Jordanhuhjordan@aol.comDie nächste Sitzung findet am Do. den 27.08.2020 um 19 Uhr in der Gaststätte ParinerBerg statt.

Sitzungsprotokoll NABU, OG Bad Schwartau     09.07.2020Seite 1 von 2Die vorab versendete Liste der Arbeitsthemen wird durchgesprochen und erläutert, zujedem Thema können sich Mitglieder zur Mitarbeit anmelden. Jeweils eine Person solltedie   Leitung   übernehmen   und   Arbeitseinsätze   eigenständig   organisieren.   Bei   denSitzungen wird jeweils darüber berichtet.1.Reinigung der Fledermaus- und VogelkästenIm Stadtgebiet hängen zurzeit 30 Großraumhöhlen und ca. 40 kleine Kästen, diezweimal jährlich gereinigt werden. Die Vogelkästen werden einmal jährlich im Herbstgereinigt.   Die   Leitung   (und   Lagern   der   Arbeitsgeräte)   bleibt   bei   Helmut   Jordan,Mitarbeiter sind K. Schwabe, D. Untermann, Th. Eggers und H. Rabe. Die Betreuung des Eiskellers als weiteres Fledermausquartier übernimmt St. Scharata.  2. Obstwiese am KleikampDie Wiese ist eine städtische Ausgleichsfläche mit 110 Obstbäumen, sie wird durchSchafe beweidet. Die Stadt beauftragt den jährlichen Baumschnitt, der NABU betreutdie Fläche und organisiert Pflückaktionen. Die Leitung der Betreuung hat H. Jordan,unterstützt vom Ehepaar Holthusen und dem Krumbeker Hof. 3.Obstbäume am Elli- und Wolfgang-Bruhn-WegDies sind 25 jüngere Bäume, die offen am Wegesrand stehen. Die Pflege übernimmtdie Stadt, die Pflückaktion läuft parallel zur Kleikamp-Wiese.4.Obstwiese in Groß Parin am OsterkampsredderDie Fläche mit etwa 80 Obstbäumen wird von A. Gräfingholt betreut. Herr Thole wirdmitarbeiten, weitere Mitstreiter sind willkommen! Die Pflückaktionen für alle Wiesenorganisiert C. Welchert.5.Angebote für Tagesfahrten und Wanderungen entwickelnDie Organisation übernimmt E. Untermann. Die Mitglieder werden um Rückmeldung perE-Mail (an scheidekate@web.de) gebeten, ob und für welche Ziele Interesse besteht. 6.Thema Vogel des JahresMaßnahmen entwickeln, bspw. eine Ausstellung organisieren, Aktionen für Schulenanbieten. Die Leitung übernimmt Th. Eggers. 6a. Schwalbenfreundliches Haus Diese NABU-Aktion läuft schon seit einigen Jahren erfolgreich und wird weiterhin durchH. Jordan betreut. 7.Thema Baum des JahresMaßnahmen für den Jahresbaum entwickeln, bisherige Jahresbäume bekannt machen.Betreuung durch E. Untermann und M. Hieble. 8.Betreuung der DüwelsspieskammerKirchenland mit früherer Nutzung als Schrebergarten, wurde ökologisch umgestaltet.Betreuung durch Herrn Mix (Kirchenvertreter), Mithilfe von L. Garms und Herrn Thole. 
Seite 2 von 29.Kauf und Aufbau von MehlschwalbenhäusernZurzeit sind zwei Standorte in Planung, Betreuung durch C. Welchert. 10.Einbindung der Teilnehmer an Sitzungen Als letzter TOP für die Sitzungen sind alle Teilnehmer aufgerufen, über eigeneBeobachtungen, Informationen etc. zu berichten.11.WebsiteBetreuung und Aktualisierung der Website, jeweils neue Texte einfügen, für Arbeits-themen eigene Rubriken anlegen. Betreuung durch R. Smith und A. StähleAuch  wenn  die  Arbeitsthemen  jeweils  eigene  Ansprechpartner haben, bleibt  nocheiniges an Vorstandsarbeit, bspw. die Vertretung der Ortsgruppe nach außen, dieKassenführung  und   Schriftführung. Für  die  Vorstandsarbeit streben  wir  eine   neueStruktur   im   Team   an,   dazu   werden   wir   Unterstützung   durch   den   Landesverband(Beratung möglichst bei einer der nächsten Sitzungen, Satzungsanpassung) erhalten.Wir freuen uns über Interessierte auch für diese Arbeiten! Die Kontaktdaten der Ansprechpartner: E. Untermann (kommissarische Vorsitzende)scheidekate@web.deH. Gottfriedsen (Kassenwartin)helga.gottfriedsen@gmail.comC. Welchert (Schriftführerin) c.welchert@t-online.deH. Jordanhuhjordan@aol.comDie nächste Sitzung findet am Do. den 27.08.2020 um 19 Uhr in der Gaststätte ParinerBerg statt.

Sitzungsprotokoll NABU, OG Bad Schwartau     09.07.2020Seite 1 von 2Die vorab versendete Liste der Arbeitsthemen wird durchgesprochen und erläutert, zujedem Thema können sich Mitglieder zur Mitarbeit anmelden. Jeweils eine Person solltedie   Leitung   übernehmen   und   Arbeitseinsätze   eigenständig   organisieren.   Bei   denSitzungen wird jeweils darüber berichtet.1.Reinigung der Fledermaus- und VogelkästenIm Stadtgebiet hängen zurzeit 30 Großraumhöhlen und ca. 40 kleine Kästen, diezweimal jährlich gereinigt werden. Die Vogelkästen werden einmal jährlich im Herbstgereinigt.   Die   Leitung   (und   Lagern   der   Arbeitsgeräte)   bleibt   bei   Helmut   Jordan,Mitarbeiter sind K. Schwabe, D. Untermann, Th. Eggers und H. Rabe. Die Betreuung des Eiskellers als weiteres Fledermausquartier übernimmt St. Scharata.  2. Obstwiese am KleikampDie Wiese ist eine städtische Ausgleichsfläche mit 110 Obstbäumen, sie wird durchSchafe beweidet. Die Stadt beauftragt den jährlichen Baumschnitt, der NABU betreutdie Fläche und organisiert Pflückaktionen. Die Leitung der Betreuung hat H. Jordan,unterstützt vom Ehepaar Holthusen und dem Krumbeker Hof. 3.Obstbäume am Elli- und Wolfgang-Bruhn-WegDies sind 25 jüngere Bäume, die offen am Wegesrand stehen. Die Pflege übernimmtdie Stadt, die Pflückaktion läuft parallel zur Kleikamp-Wiese.4.Obstwiese in Groß Parin am OsterkampsredderDie Fläche mit etwa 80 Obstbäumen wird von A. Gräfingholt betreut. Herr Thole wirdmitarbeiten, weitere Mitstreiter sind willkommen! Die Pflückaktionen für alle Wiesenorganisiert C. Welchert.5.Angebote für Tagesfahrten und Wanderungen entwickelnDie Organisation übernimmt E. Untermann. Die Mitglieder werden um Rückmeldung perE-Mail (an scheidekate@web.de) gebeten, ob und für welche Ziele Interesse besteht. 6.Thema Vogel des JahresMaßnahmen entwickeln, bspw. eine Ausstellung organisieren, Aktionen für Schulenanbieten. Die Leitung übernimmt Th. Eggers. 6a. Schwalbenfreundliches Haus Diese NABU-Aktion läuft schon seit einigen Jahren erfolgreich und wird weiterhin durchH. Jordan betreut. 7.Thema Baum des JahresMaßnahmen für den Jahresbaum entwickeln, bisherige Jahresbäume bekannt machen.Betreuung durch E. Untermann und M. Hieble. 8.Betreuung der DüwelsspieskammerKirchenland mit früherer Nutzung als Schrebergarten, wurde ökologisch umgestaltet.Betreuung durch Herrn Mix (Kirchenvertreter), Mithilfe von L. Garms und Herrn Thole. 
Seite 2 von 29.Kauf und Aufbau von MehlschwalbenhäusernZurzeit sind zwei Standorte in Planung, Betreuung durch C. Welchert. 10.Einbindung der Teilnehmer an Sitzungen Als letzter TOP für die Sitzungen sind alle Teilnehmer aufgerufen, über eigeneBeobachtungen, Informationen etc. zu berichten.11.WebsiteBetreuung und Aktualisierung der Website, jeweils neue Texte einfügen, für Arbeits-themen eigene Rubriken anlegen. Betreuung durch R. Smith und A. StähleAuch  wenn  die  Arbeitsthemen  jeweils  eigene  Ansprechpartner haben, bleibt  nocheiniges an Vorstandsarbeit, bspw. die Vertretung der Ortsgruppe nach außen, dieKassenführung  und   Schriftführung. Für  die  Vorstandsarbeit streben  wir  eine   neueStruktur   im   Team   an,   dazu   werden   wir   Unterstützung   durch   den   Landesverband(Beratung möglichst bei einer der nächsten Sitzungen, Satzungsanpassung) erhalten.Wir freuen uns über Interessierte auch für diese Arbeiten! Die Kontaktdaten der Ansprechpartner: E. Untermann (kommissarische Vorsitzende)scheidekate@web.deH. Gottfriedsen (Kassenwartin)helga.gottfriedsen@gmail.comC. Welchert (Schriftführerin) c.welchert@t-online.deH. Jordanhuhjordan@aol.comDie nächste Sitzung findet am Do. den 27.08.2020 um 19 Uhr in der Gaststätte ParinerBerg statt.

Sitzungsprotokoll NABU, OG Bad Schwartau     09.07.2020Seite 1 von 2Die vorab versendete Liste der Arbeitsthemen wird durchgesprochen und erläutert, zujedem Thema können sich Mitglieder zur Mitarbeit anmelden. Jeweils eine Person solltedie   Leitung   übernehmen   und   Arbeitseinsätze   eigenständig   organisieren.   Bei   denSitzungen wird jeweils darüber berichtet.1.Reinigung der Fledermaus- und VogelkästenIm Stadtgebiet hängen zurzeit 30 Großraumhöhlen und ca. 40 kleine Kästen, diezweimal jährlich gereinigt werden. Die Vogelkästen werden einmal jährlich im Herbstgereinigt.   Die   Leitung   (und   Lagern   der   Arbeitsgeräte)   bleibt   bei   Helmut   Jordan,Mitarbeiter sind K. Schwabe, D. Untermann, Th. Eggers und H. Rabe. Die Betreuung des Eiskellers als weiteres Fledermausquartier übernimmt St. Scharata.  2. Obstwiese am KleikampDie Wiese ist eine städtische Ausgleichsfläche mit 110 Obstbäumen, sie wird durchSchafe beweidet. Die Stadt beauftragt den jährlichen Baumschnitt, der NABU betreutdie Fläche und organisiert Pflückaktionen. Die Leitung der Betreuung hat H. Jordan,unterstützt vom Ehepaar Holthusen und dem Krumbeker Hof. 3.Obstbäume am Elli- und Wolfgang-Bruhn-WegDies sind 25 jüngere Bäume, die offen am Wegesrand stehen. Die Pflege übernimmtdie Stadt, die Pflückaktion läuft parallel zur Kleikamp-Wiese.4.Obstwiese in Groß Parin am OsterkampsredderDie Fläche mit etwa 80 Obstbäumen wird von A. Gräfingholt betreut. Herr Thole wirdmitarbeiten, weitere Mitstreiter sind willkommen! Die Pflückaktionen für alle Wiesenorganisiert C. Welchert.5.Angebote für Tagesfahrten und Wanderungen entwickelnDie Organisation übernimmt E. Untermann. Die Mitglieder werden um Rückmeldung perE-Mail (an scheidekate@web.de) gebeten, ob und für welche Ziele Interesse besteht. 6.Thema Vogel des JahresMaßnahmen entwickeln, bspw. eine Ausstellung organisieren, Aktionen für Schulenanbieten. Die Leitung übernimmt Th. Eggers. 6a. Schwalbenfreundliches Haus Diese NABU-Aktion läuft schon seit einigen Jahren erfolgreich und wird weiterhin durchH. Jordan betreut. 7.Thema Baum des JahresMaßnahmen für den Jahresbaum entwickeln, bisherige Jahresbäume bekannt machen.Betreuung durch E. Untermann und M. Hieble. 8.Betreuung der DüwelsspieskammerKirchenland mit früherer Nutzung als Schrebergarten, wurde ökologisch umgestaltet.Betreuung durch Herrn Mix (Kirchenvertreter), Mithilfe von L. Garms und Herrn Thole. 
Seite 2 von 29.Kauf und Aufbau von MehlschwalbenhäusernZurzeit sind zwei Standorte in Planung, Betreuung durch C. Welchert. 10.Einbindung der Teilnehmer an Sitzungen Als letzter TOP für die Sitzungen sind alle Teilnehmer aufgerufen, über eigeneBeobachtungen, Informationen etc. zu berichten.11.WebsiteBetreuung und Aktualisierung der Website, jeweils neue Texte einfügen, für Arbeits-themen eigene Rubriken anlegen. Betreuung durch R. Smith und A. StähleAuch  wenn  die  Arbeitsthemen  jeweils  eigene  Ansprechpartner haben, bleibt  nocheiniges an Vorstandsarbeit, bspw. die Vertretung der Ortsgruppe nach außen, dieKassenführung  und   Schriftführung. Für  die  Vorstandsarbeit streben  wir  eine   neueStruktur   im   Team   an,   dazu   werden   wir   Unterstützung   durch   den   Landesverband(Beratung möglichst bei einer der nächsten Sitzungen, Satzungsanpassung) erhalten.Wir freuen uns über Interessierte auch für diese Arbeiten! Die Kontaktdaten der Ansprechpartner: E. Untermann (kommissarische Vorsitzende)scheidekate@web.deH. Gottfriedsen (Kassenwartin)helga.gottfriedsen@gmail.comC. Welchert (Schriftführerin) c.welchert@t-online.deH. Jordanhuhjordan@aol.comDie nächste Sitzung findet am Do. den 27.08.2020 um 19 Uhr in der Gaststätte ParinerBerg statt.

Sitzungsprotokoll NABU, OG Bad Schwartau     09.07.2020Seite 1 von 2Die vorab versendete Liste der Arbeitsthemen wird durchgesprochen und erläutert, zujedem Thema können sich Mitglieder zur Mitarbeit anmelden. Jeweils eine Person solltedie   Leitung   übernehmen   und   Arbeitseinsätze   eigenständig   organisieren.   Bei   denSitzungen wird jeweils darüber berichtet.1.Reinigung der Fledermaus- und VogelkästenIm Stadtgebiet hängen zurzeit 30 Großraumhöhlen und ca. 40 kleine Kästen, diezweimal jährlich gereinigt werden. Die Vogelkästen werden einmal jährlich im Herbstgereinigt.   Die   Leitung   (und   Lagern   der   Arbeitsgeräte)   bleibt   bei   Helmut   Jordan,Mitarbeiter sind K. Schwabe, D. Untermann, Th. Eggers und H. Rabe. Die Betreuung des Eiskellers als weiteres Fledermausquartier übernimmt St. Scharata.  2. Obstwiese am KleikampDie Wiese ist eine städtische Ausgleichsfläche mit 110 Obstbäumen, sie wird durchSchafe beweidet. Die Stadt beauftragt den jährlichen Baumschnitt, der NABU betreutdie Fläche und organisiert Pflückaktionen. Die Leitung der Betreuung hat H. Jordan,unterstützt vom Ehepaar Holthusen und dem Krumbeker Hof. 3.Obstbäume am Elli- und Wolfgang-Bruhn-WegDies sind 25 jüngere Bäume, die offen am Wegesrand stehen. Die Pflege übernimmtdie Stadt, die Pflückaktion läuft parallel zur Kleikamp-Wiese.4.Obstwiese in Groß Parin am OsterkampsredderDie Fläche mit etwa 80 Obstbäumen wird von A. Gräfingholt betreut. Herr Thole wirdmitarbeiten, weitere Mitstreiter sind willkommen! Die Pflückaktionen für alle Wiesenorganisiert C. Welchert.5.Angebote für Tagesfahrten und Wanderungen entwickelnDie Organisation übernimmt E. Untermann. Die Mitglieder werden um Rückmeldung perE-Mail (an scheidekate@web.de) gebeten, ob und für welche Ziele Interesse besteht. 6.Thema Vogel des JahresMaßnahmen entwickeln, bspw. eine Ausstellung organisieren, Aktionen für Schulenanbieten. Die Leitung übernimmt Th. Eggers. 6a. Schwalbenfreundliches Haus Diese NABU-Aktion läuft schon seit einigen Jahren erfolgreich und wird weiterhin durchH. Jordan betreut. 7.Thema Baum des JahresMaßnahmen für den Jahresbaum entwickeln, bisherige Jahresbäume bekannt machen.Betreuung durch E. Untermann und M. Hieble. 8.Betreuung der DüwelsspieskammerKirchenland mit früherer Nutzung als Schrebergarten, wurde ökologisch umgestaltet.Betreuung durch Herrn Mix (Kirchenvertreter), Mithilfe von L. Garms und Herrn Thole. 
Seite 2 von 29.Kauf und Aufbau von MehlschwalbenhäusernZurzeit sind zwei Standorte in Planung, Betreuung durch C. Welchert. 10.Einbindung der Teilnehmer an Sitzungen Als letzter TOP für die Sitzungen sind alle Teilnehmer aufgerufen, über eigeneBeobachtungen, Informationen etc. zu berichten.11.WebsiteBetreuung und Aktualisierung der Website, jeweils neue Texte einfügen, für Arbeits-themen eigene Rubriken anlegen. Betreuung durch R. Smith und A. StähleAuch  wenn  die  Arbeitsthemen  jeweils  eigene  Ansprechpartner haben, bleibt  nocheiniges an Vorstandsarbeit, bspw. die Vertretung der Ortsgruppe nach außen, dieKassenführung  und   Schriftführung. Für  die  Vorstandsarbeit streben  wir  eine   neueStruktur   im   Team   an,   dazu   werden   wir   Unterstützung   durch   den   Landesverband(Beratung möglichst bei einer der nächsten Sitzungen, Satzungsanpassung) erhalten.Wir freuen uns über Interessierte auch für diese Arbeiten! Die Kontaktdaten der Ansprechpartner: E. Untermann (kommissarische Vorsitzende)scheidekate@web.deH. Gottfriedsen (Kassenwartin)helga.gottfriedsen@gmail.comC. Welchert (Schriftführerin) c.welchert@t-online.deH. Jordanhuhjordan@aol.comDie nächste Sitzung findet am Do. den 27.08.2020 um 19 Uhr in der Gaststätte ParinerBerg statt.

Sitzungsprotokoll NABU, OG Bad Schwartau     09.07.2020Seite 1 von 2Die vorab versendete Liste der Arbeitsthemen wird durchgesprochen und erläutert, zujedem Thema können sich Mitglieder zur Mitarbeit anmelden. Jeweils eine Person solltedie   Leitung   übernehmen   und   Arbeitseinsätze   eigenständig   organisieren.   Bei   denSitzungen wird jeweils darüber berichtet.1.Reinigung der Fledermaus- und VogelkästenIm Stadtgebiet hängen zurzeit 30 Großraumhöhlen und ca. 40 kleine Kästen, diezweimal jährlich gereinigt werden. Die Vogelkästen werden einmal jährlich im Herbstgereinigt.   Die   Leitung   (und   Lagern   der   Arbeitsgeräte)   bleibt   bei   Helmut   Jordan,Mitarbeiter sind K. Schwabe, D. Untermann, Th. Eggers und H. Rabe. Die Betreuung des Eiskellers als weiteres Fledermausquartier übernimmt St. Scharata.  2. Obstwiese am KleikampDie Wiese ist eine städtische Ausgleichsfläche mit 110 Obstbäumen, sie wird durchSchafe beweidet. Die Stadt beauftragt den jährlichen Baumschnitt, der NABU betreutdie Fläche und organisiert Pflückaktionen. Die Leitung der Betreuung hat H. Jordan,unterstützt vom Ehepaar Holthusen und dem Krumbeker Hof. 3.Obstbäume am Elli- und Wolfgang-Bruhn-WegDies sind 25 jüngere Bäume, die offen am Wegesrand stehen. Die Pflege übernimmtdie Stadt, die Pflückaktion läuft parallel zur Kleikamp-Wiese.4.Obstwiese in Groß Parin am OsterkampsredderDie Fläche mit etwa 80 Obstbäumen wird von A. Gräfingholt betreut. Herr Thole wirdmitarbeiten, weitere Mitstreiter sind willkommen! Die Pflückaktionen für alle Wiesenorganisiert C. Welchert.5.Angebote für Tagesfahrten und Wanderungen entwickelnDie Organisation übernimmt E. Untermann. Die Mitglieder werden um Rückmeldung perE-Mail (an scheidekate@web.de) gebeten, ob und für welche Ziele Interesse besteht. 6.Thema Vogel des JahresMaßnahmen entwickeln, bspw. eine Ausstellung organisieren, Aktionen für Schulenanbieten. Die Leitung übernimmt Th. Eggers. 6a. Schwalbenfreundliches Haus Diese NABU-Aktion läuft schon seit einigen Jahren erfolgreich und wird weiterhin durchH. Jordan betreut. 7.Thema Baum des JahresMaßnahmen für den Jahresbaum entwickeln, bisherige Jahresbäume bekannt machen.Betreuung durch E. Untermann und M. Hieble. 8.Betreuung der DüwelsspieskammerKirchenland mit früherer Nutzung als Schrebergarten, wurde ökologisch umgestaltet.Betreuung durch Herrn Mix (Kirchenvertreter), Mithilfe von L. Garms und Herrn Thole. 
Seite 2 von 29.Kauf und Aufbau von MehlschwalbenhäusernZurzeit sind zwei Standorte in Planung, Betreuung durch C. Welchert. 10.Einbindung der Teilnehmer an Sitzungen Als letzter TOP für die Sitzungen sind alle Teilnehmer aufgerufen, über eigeneBeobachtungen, Informationen etc. zu berichten.11.WebsiteBetreuung und Aktualisierung der Website, jeweils neue Texte einfügen, für Arbeits-themen eigene Rubriken anlegen. Betreuung durch R. Smith und A. StähleAuch  wenn  die  Arbeitsthemen  jeweils  eigene  Ansprechpartner haben, bleibt  nocheiniges an Vorstandsarbeit, bspw. die Vertretung der Ortsgruppe nach außen, dieKassenführung  und   Schriftführung. Für  die  Vorstandsarbeit streben  wir  eine   neueStruktur   im   Team   an,   dazu   werden   wir   Unterstützung   durch   den   Landesverband(Beratung möglichst bei einer der nächsten Sitzungen, Satzungsanpassung) erhalten.Wir freuen uns über Interessierte auch für diese Arbeiten! Die Kontaktdaten der Ansprechpartner: E. Untermann (kommissarische Vorsitzende)scheidekate@web.deH. Gottfriedsen (Kassenwartin)helga.gottfriedsen@gmail.comC. Welchert (Schriftführerin) c.welchert@t-online.deH. Jordanhuhjordan@aol.comDie nächste Sitzung findet am Do. den 27.08.2020 um 19 Uhr in der Gaststätte ParinerBerg statt.

Sitzungsprotokoll NABU, OG Bad Schwartau     09.07.2020Seite 1 von 2Die vorab versendete Liste der Arbeitsthemen wird durchgesprochen und erläutert, zujedem Thema können sich Mitglieder zur Mitarbeit anmelden. Jeweils eine Person solltedie   Leitung   übernehmen   und   Arbeitseinsätze   eigenständig   organisieren.   Bei   denSitzungen wird jeweils darüber berichtet.1.Reinigung der Fledermaus- und VogelkästenIm Stadtgebiet hängen zurzeit 30 Großraumhöhlen und ca. 40 kleine Kästen, diezweimal jährlich gereinigt werden. Die Vogelkästen werden einmal jährlich im Herbstgereinigt.   Die   Leitung   (und   Lagern   der   Arbeitsgeräte)   bleibt   bei   Helmut   Jordan,Mitarbeiter sind K. Schwabe, D. Untermann, Th. Eggers und H. Rabe. Die Betreuung des Eiskellers als weiteres Fledermausquartier übernimmt St. Scharata.  2. Obstwiese am KleikampDie Wiese ist eine städtische Ausgleichsfläche mit 110 Obstbäumen, sie wird durchSchafe beweidet. Die Stadt beauftragt den jährlichen Baumschnitt, der NABU betreutdie Fläche und organisiert Pflückaktionen. Die Leitung der Betreuung hat H. Jordan,unterstützt vom Ehepaar Holthusen und dem Krumbeker Hof. 3.Obstbäume am Elli- und Wolfgang-Bruhn-WegDies sind 25 jüngere Bäume, die offen am Wegesrand stehen. Die Pflege übernimmtdie Stadt, die Pflückaktion läuft parallel zur Kleikamp-Wiese.4.Obstwiese in Groß Parin am OsterkampsredderDie Fläche mit etwa 80 Obstbäumen wird von A. Gräfingholt betreut. Herr Thole wirdmitarbeiten, weitere Mitstreiter sind willkommen! Die Pflückaktionen für alle Wiesenorganisiert C. Welchert.5.Angebote für Tagesfahrten und Wanderungen entwickelnDie Organisation übernimmt E. Untermann. Die Mitglieder werden um Rückmeldung perE-Mail (an scheidekate@web.de) gebeten, ob und für welche Ziele Interesse besteht. 6.Thema Vogel des JahresMaßnahmen entwickeln, bspw. eine Ausstellung organisieren, Aktionen für Schulenanbieten. Die Leitung übernimmt Th. Eggers. 6a. Schwalbenfreundliches Haus Diese NABU-Aktion läuft schon seit einigen Jahren erfolgreich und wird weiterhin durchH. Jordan betreut. 7.Thema Baum des JahresMaßnahmen für den Jahresbaum entwickeln, bisherige Jahresbäume bekannt machen.Betreuung durch E. Untermann und M. Hieble. 8.Betreuung der DüwelsspieskammerKirchenland mit früherer Nutzung als Schrebergarten, wurde ökologisch umgestaltet.Betreuung durch Herrn Mix (Kirchenvertreter), Mithilfe von L. Garms und Herrn Thole. 
Seite 2 von 29.Kauf und Aufbau von MehlschwalbenhäusernZurzeit sind zwei Standorte in Planung, Betreuung durch C. Welchert. 10.Einbindung der Teilnehmer an Sitzungen Als letzter TOP für die Sitzungen sind alle Teilnehmer aufgerufen, über eigeneBeobachtungen, Informationen etc. zu berichten.11.WebsiteBetreuung und Aktualisierung der Website, jeweils neue Texte einfügen, für Arbeits-themen eigene Rubriken anlegen. Betreuung durch R. Smith und A. StähleAuch  wenn  die  Arbeitsthemen  jeweils  eigene  Ansprechpartner haben, bleibt  nocheiniges an Vorstandsarbeit, bspw. die Vertretung der Ortsgruppe nach außen, dieKassenführung  und   Schriftführung. Für  die  Vorstandsarbeit streben  wir  eine   neueStruktur   im   Team   an,   dazu   werden   wir   Unterstützung   durch   den   Landesverband(Beratung möglichst bei einer der nächsten Sitzungen, Satzungsanpassung) erhalten.Wir freuen uns über Interessierte auch für diese Arbeiten! Die Kontaktdaten der Ansprechpartner: E. Untermann (kommissarische Vorsitzende)scheidekate@web.deH. Gottfriedsen (Kassenwartin)helga.gottfriedsen@gmail.comC. Welchert (Schriftführerin) c.welchert@t-online.deH. Jordanhuhjordan@aol.comDie nächste Sitzung findet am Do. den 27.08.2020 um 19 Uhr in der Gaststätte ParinerBerg statt.

Sitzungsprotokoll NABU, OG Bad Schwartau     09.07.2020Seite 1 von 2Die vorab versendete Liste der Arbeitsthemen wird durchgesprochen und erläutert, zujedem Thema können sich Mitglieder zur Mitarbeit anmelden. Jeweils eine Person solltedie   Leitung   übernehmen   und   Arbeitseinsätze   eigenständig   organisieren.   Bei   denSitzungen wird jeweils darüber berichtet.1.Reinigung der Fledermaus- und VogelkästenIm Stadtgebiet hängen zurzeit 30 Großraumhöhlen und ca. 40 kleine Kästen, diezweimal jährlich gereinigt werden. Die Vogelkästen werden einmal jährlich im Herbstgereinigt.   Die   Leitung   (und   Lagern   der   Arbeitsgeräte)   bleibt   bei   Helmut   Jordan,Mitarbeiter sind K. Schwabe, D. Untermann, Th. Eggers und H. Rabe. Die Betreuung des Eiskellers als weiteres Fledermausquartier übernimmt St. Scharata.  2. Obstwiese am KleikampDie Wiese ist eine städtische Ausgleichsfläche mit 110 Obstbäumen, sie wird durchSchafe beweidet. Die Stadt beauftragt den jährlichen Baumschnitt, der NABU betreutdie Fläche und organisiert Pflückaktionen. Die Leitung der Betreuung hat H. Jordan,unterstützt vom Ehepaar Holthusen und dem Krumbeker Hof. 3.Obstbäume am Elli- und Wolfgang-Bruhn-WegDies sind 25 jüngere Bäume, die offen am Wegesrand stehen. Die Pflege übernimmtdie Stadt, die Pflückaktion läuft parallel zur Kleikamp-Wiese.4.Obstwiese in Groß Parin am OsterkampsredderDie Fläche mit etwa 80 Obstbäumen wird von A. Gräfingholt betreut. Herr Thole wirdmitarbeiten, weitere Mitstreiter sind willkommen! Die Pflückaktionen für alle Wiesenorganisiert C. Welchert.5.Angebote für Tagesfahrten und Wanderungen entwickelnDie Organisation übernimmt E. Untermann. Die Mitglieder werden um Rückmeldung perE-Mail (an scheidekate@web.de) gebeten, ob und für welche Ziele Interesse besteht. 6.Thema Vogel des JahresMaßnahmen entwickeln, bspw. eine Ausstellung organisieren, Aktionen für Schulenanbieten. Die Leitung übernimmt Th. Eggers. 6a. Schwalbenfreundliches Haus Diese NABU-Aktion läuft schon seit einigen Jahren erfolgreich und wird weiterhin durchH. Jordan betreut. 7.Thema Baum des JahresMaßnahmen für den Jahresbaum entwickeln, bisherige Jahresbäume bekannt machen.Betreuung durch E. Untermann und M. Hieble. 8.Betreuung der DüwelsspieskammerKirchenland mit früherer Nutzung als Schrebergarten, wurde ökologisch umgestaltet.Betreuung durch Herrn Mix (Kirchenvertreter), Mithilfe von L. Garms und Herrn Thole. 
Seite 2 von 29.Kauf und Aufbau von MehlschwalbenhäusernZurzeit sind zwei Standorte in Planung, Betreuung durch C. Welchert. 10.Einbindung der Teilnehmer an Sitzungen Als letzter TOP für die Sitzungen sind alle Teilnehmer aufgerufen, über eigeneBeobachtungen, Informationen etc. zu berichten.11.WebsiteBetreuung und Aktualisierung der Website, jeweils neue Texte einfügen, für Arbeits-themen eigene Rubriken anlegen. Betreuung durch R. Smith und A. StähleAuch  wenn  die  Arbeitsthemen  jeweils  eigene  Ansprechpartner haben, bleibt  nocheiniges an Vorstandsarbeit, bspw. die Vertretung der Ortsgruppe nach außen, dieKassenführung  und   Schriftführung. Für  die  Vorstandsarbeit streben  wir  eine   neueStruktur   im   Team   an,   dazu   werden   wir   Unterstützung   durch   den   Landesverband(Beratung möglichst bei einer der nächsten Sitzungen, Satzungsanpassung) erhalten.Wir freuen uns über Interessierte auch für diese Arbeiten! Die Kontaktdaten der Ansprechpartner: E. Untermann (kommissarische Vorsitzende)scheidekate@web.deH. Gottfriedsen (Kassenwartin)helga.gottfriedsen@gmail.comC. Welchert (Schriftführerin) c.welchert@t-online.deH. Jordanhuhjordan@aol.comDie nächste Sitzung findet am Do. den 27.08.2020 um 19 Uhr in der Gaststätte ParinerBerg statt.

Sitzungsprotokoll NABU, OG Bad Schwartau     09.07.2020Seite 1 von 2Die vorab versendete Liste der Arbeitsthemen wird durchgesprochen und erläutert, zujedem Thema können sich Mitglieder zur Mitarbeit anmelden. Jeweils eine Person solltedie   Leitung   übernehmen   und   Arbeitseinsätze   eigenständig   organisieren.   Bei   denSitzungen wird jeweils darüber berichtet.1.Reinigung der Fledermaus- und VogelkästenIm Stadtgebiet hängen zurzeit 30 Großraumhöhlen und ca. 40 kleine Kästen, diezweimal jährlich gereinigt werden. Die Vogelkästen werden einmal jährlich im Herbstgereinigt.   Die   Leitung   (und   Lagern   der   Arbeitsgeräte)   bleibt   bei   Helmut   Jordan,Mitarbeiter sind K. Schwabe, D. Untermann, Th. Eggers und H. Rabe. Die Betreuung des Eiskellers als weiteres Fledermausquartier übernimmt St. Scharata.  2. Obstwiese am KleikampDie Wiese ist eine städtische Ausgleichsfläche mit 110 Obstbäumen, sie wird durchSchafe beweidet. Die Stadt beauftragt den jährlichen Baumschnitt, der NABU betreutdie Fläche und organisiert Pflückaktionen. Die Leitung der Betreuung hat H. Jordan,unterstützt vom Ehepaar Holthusen und dem Krumbeker Hof. 3.Obstbäume am Elli- und Wolfgang-Bruhn-WegDies sind 25 jüngere Bäume, die offen am Wegesrand stehen. Die Pflege übernimmtdie Stadt, die Pflückaktion läuft parallel zur Kleikamp-Wiese.4.Obstwiese in Groß Parin am OsterkampsredderDie Fläche mit etwa 80 Obstbäumen wird von A. Gräfingholt betreut. Herr Thole wirdmitarbeiten, weitere Mitstreiter sind willkommen! Die Pflückaktionen für alle Wiesenorganisiert C. Welchert.5.Angebote für Tagesfahrten und Wanderungen entwickelnDie Organisation übernimmt E. Untermann. Die Mitglieder werden um Rückmeldung perE-Mail (an scheidekate@web.de) gebeten, ob und für welche Ziele Interesse besteht. 6.Thema Vogel des JahresMaßnahmen entwickeln, bspw. eine Ausstellung organisieren, Aktionen für Schulenanbieten. Die Leitung übernimmt Th. Eggers. 6a. Schwalbenfreundliches Haus Diese NABU-Aktion läuft schon seit einigen Jahren erfolgreich und wird weiterhin durchH. Jordan betreut. 7.Thema Baum des JahresMaßnahmen für den Jahresbaum entwickeln, bisherige Jahresbäume bekannt machen.Betreuung durch E. Untermann und M. Hieble. 8.Betreuung der DüwelsspieskammerKirchenland mit früherer Nutzung als Schrebergarten, wurde ökologisch umgestaltet.Betreuung durch Herrn Mix (Kirchenvertreter), Mithilfe von L. Garms und Herrn Thole. 
Seite 2 von 29.Kauf und Aufbau von MehlschwalbenhäusernZurzeit sind zwei Standorte in Planung, Betreuung durch C. Welchert. 10.Einbindung der Teilnehmer an Sitzungen Als letzter TOP für die Sitzungen sind alle Teilnehmer aufgerufen, über eigeneBeobachtungen, Informationen etc. zu berichten.11.WebsiteBetreuung und Aktualisierung der Website, jeweils neue Texte einfügen, für Arbeits-themen eigene Rubriken anlegen. Betreuung durch R. Smith und A. StähleAuch  wenn  die  Arbeitsthemen  jeweils  eigene  Ansprechpartner haben, bleibt  nocheiniges an Vorstandsarbeit, bspw. die Vertretung der Ortsgruppe nach außen, dieKassenführung  und   Schriftführung. Für  die  Vorstandsarbeit streben  wir  eine   neueStruktur   im   Team   an,   dazu   werden   wir   Unterstützung   durch   den   Landesverband(Beratung möglichst bei einer der nächsten Sitzungen, Satzungsanpassung) erhalten.Wir freuen uns über Interessierte auch für diese Arbeiten! Die Kontaktdaten der Ansprechpartner: E. Untermann (kommissarische Vorsitzende)scheidekate@web.deH. Gottfriedsen (Kassenwartin)helga.gottfriedsen@gmail.comC. Welchert (Schriftführerin) c.welchert@t-online.deH. Jordanhuhjordan@aol.comDie nächste Sitzung findet am Do. den 27.08.2020 um 19 Uhr in der Gaststätte ParinerBerg statt.